Erfolgreiche Premiere des Bikers Day 2009 am 20. September 2009

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am Sonntag, 20. September 2009 150 Radler zugunsten des Mukoviszidose e.V. Tübingen auf die 25 km lange Rundtour durch den Schönbuch. Eingeladen zum Bikers Day hat das IT-Unternehmen Datagroup, das aus Anlass seines 25. Firmenjubiläums 25 soziale Projekte unterstützt. 

Stolze 2.500 Euro sind die finanzielle Bilanz des Bikers Days, strahlende Gesichter auf Seiten der Veranstalter und Teilnehmer die ideelle. Horst Mehl, Vorsitzender des Bundesverbands Mukoviszidose e.V. zeigte sich sichtlich beeindruckt vom Engagement der Datagroup-Mitarbeiter: „Eine solche Initiative ist eine einzigartige Plattform für uns, um das Thema Mukoviszidose einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.“ 

Die ersten Gäste und Radler versammelten sich bereits um 11.30 Uhr vor dem Firmensitz der Datagroup in Pliezhausen. Den Startschuss gab Roland Bihler, Vorstand der Datagroup AG, pünktlich um 12.30 Uhr verbunden mit einem herzlichen Dank für das außerordentliche Engagement der Datagroup-Mitarbeiter, die den Tag auf die Beine gestellt hatten.

150 der insgesamt 250 Teilnehmer des Bikers Days traten für die gute Sache in die Pedale und sammelten durch ihre Startgebühren, den Verzehr von Speisen und Getränken und die Spende der Datagroup in Höhe von 900 Euro insgesamt 2.500 Euro. 

Astrid Böhm, Nadine Schwaiger, Torsten Weikert, Roland Bihler, Gaby Straka, Sabine Muth und Marlies Luz bei der Spendenübergabe DATAGROUP Bikers Day 2009Der Erlös des Tages kommt der Regionalgruppe Tübingen Zollernalb des Mukoviszidose e.V. zu Gute, die mit diesen Spendengeldern die Arbeit der Mukoviszidose-Ambulanz an der Tübinger Universitäts-Kinderklinik unterstützt. Die Ambulanz betreut derzeit rund 140 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ärztlicher, therapeutischer und psychosozialer Hinsicht. Die Finanzierung aus den Mitteln des Gesundheitssystems reicht bei weitem nicht aus, die Patientenversorgung auf einem hohen Niveau sicher zu stellen. Nur durch finanzielle Unterstützung durch die Christiane-Herzog-Stiftung und den Mukoviszidose e.V. ist die Ambulanz in der Lage, die Patienten optimal zu versorgen.

Der Bikers Day ist Teil der Jubiläumskampagne der Datagroup. Am 1. Oktober 2008 ist das IT-Unternehmen 25 Jahre alt geworden. „Wir denken anders. Wir arbeiten anders. Wir finden bessere Lösungen.“ Gemäß ihrem Leitmotiv feiert Datagroup ihr Jubiläumsjahr besser und unterstützt bis zu 25 soziale Projekte an allen ihren Standorten in Deutschland.  Wie? Durch Arbeitseinsatz, Wissensvermittlung, tatkräftige Mithilfe. Die gemeinsame Sache steht im Vordergrund. So auch beim Bikers Day.

„Die Premiere war ein voller Erfolg“, so Sabine Muth, Unternehmenssprecherin der Datagroup. „Alle Arbeitsstunden für Organisation und Vorbereitung haben sich angesichts der vielen fröhlichen Gesichter der Teilnehmer und des tollen Spendenergebnisses mehr als ausgezahlt.“